SkillZone

...because skills matter!

Job, bekommen, werden - Rohn

Die wichtigste Frage im Job ist nicht das, was ich bekomme, sondern das, was ich werde.

Jim Rohn

Mitarbeiterführung - Bedürfnisse anerkennen

Am persönlichsten ist Kommunikation in den kleinen Cliquen,

Die Kommunikation zu den Gleichaltrigen, zur so geheißenen 'peer-group', hat in der Pubertät eine unvergleichlich besondere Signifikanz. Sie ist eine wesentliche Strebe im Lösungsvorgang — was die Erziehungsberechtigten an Halt und Geborgenheit in in junge Jahren überlieferten, das wird nunmehrig partiell vermittels der Gruppe der Gleichaltrigen gewährleistet. Die Beziehung mit der Altersgruppe ist zusätzlich

Read more: Am persönlichsten ist Kommunikation in den kleinen Cliquen,

Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Als Schulkindalter nennt man den Altersabschnitt zwischen Schuleintritt und Auftakt der physischen Reife (Vorpubertät). Man thematisiertdiese Zeit 'Schulkindalter', da die Schule nun einen bedeutsamen Einfluß auf die Fortentwicklung des Kindes hat. Die Familie ist zwar weiterhin von großer Maßgeblichkeit, sonstige essentielle Fortentwicklung vollzieht sich indes

Read more: Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Beziehung mit der Ichfindung (Ablösung vom Familienstamm)

Auch sind Leitbilder sowie Ideale schichtbestimmt: Unterschichtheranwachsende scheinen sich stärker an separate Vorbilder als an Ideale anzulehnen, wie noch bei den Idealen stehen in praxi Wertadaptierungen zuvorderst: Sport und Kunst sowie die Zuversichtlichkeit in der Familie tragen größte Bedeutung. Mittel- und Oberklasse-adoleszenten lehnen sich prägnant nach politischen ebenso wie ungegenständlichen Idealen wie z. B. Religion,

Read more: Beziehung mit der Ichfindung (Ablösung vom Familienstamm)

Circa Ende der Vorschulzeit beginnen sich Praxis und Denken miteinander

Die Weltanschauung des Vorschulkindes distinguiert sich gravierend von dem Weltverständnis des Erwachsenen. Das Kind hat einen minimalen Übungsschatz und kann bislang nicht diskursiv denken. Als alleinigen Relationspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Emotionen und Erlebnisse; die Dinge aus Distanz sehen, sie vorurteilsfrei erkennen, kann es bislang nicht. Infolge dessen nimmt es an, daß selbige mit denselben Charakteristika und

Read more: Circa Ende der Vorschulzeit beginnen sich Praxis und Denken miteinander

Die Bewältigung von Konflikten bei Misserfolgen

Vorab ein Zitat von Samuel Beckett: Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail again. Fail better.

Wer mag schon Misserfolg? Mit Misserfolgen entstehen ja unangenehme Gefühle. Wir versuchen, die Erlebnisse, die mit Misserfolgen einhergehen zu bewältigen. Die Bewältigung von Misserfolgen passiert grundsätzlich auf vierfache Art und Weise:

Read more: Die Bewältigung von Konflikten bei Misserfolgen

You are here: Home Leadership Bedürfnisse