SkillZone

...because skills matter!

Fear - Roosevelt

The only thing we have to fear is fear itself.

Franklin D. Roosevelt

Grundlagen erfolgreicher Mitarbeiterführung

Einstellungen beruhen auf den Erlebnissen

Einstellungen beruhen auf den Erlebnissen, die man während eines Lebens macht. Erlebnissen werden in eindeutigen Richtungen und in einer definiten Frequenz gespeichert, und aus ihnen formen wir Überzeugungen, die bodenständig werden und Bewertungen,

Read more: Einstellungen beruhen auf den Erlebnissen

Die Leistung eines Leiters

Die Leistung eines Leiters steht typischerweise unter der besonderen zentralen Observation aller (Mitwirkenden, Kollegen und Vorgesetzte). Je nachdem wie sehr hoch Eigenmotivation des Managers ist, wird sie weiterhin ihren

Read more: Die Leistung eines Leiters

Selbst-findung beginnt bei der kritischen Prüfung des eigenen Äußeren

So verstehbar die körperlichen Änderungen in der Pubertät sind (hormonal gesteuerte Eigenheit der männlichen und fraulichen Gestalt und des Geschlechtsformats, unweigerliches Längenwachstum), im essenziellen ist die Pubertät in unserer Kultur ein biopsychologisches und soziologisches Erscheinungsbild: Die Disputation mit den Erfordernisen des Erwachsenseins sind leicht durchschaubar, der Adoleszent ist veranlasst sich aus den Unmündigkeiten des Kindseins befreien

Read more: Selbst-findung beginnt bei der kritischen Prüfung des eigenen Äußeren

Betrachtet man das Gebaren eines Menschen

Wir erstreben, uns der Frage zu nähern: Inwiefern ist die Persönlichkeits beschaffenheit und deren Verwirklichung von den Einstellungen eines Menschen bedingt? Um uns an diesem Punkt anzunähern, müssen wir in weitere Fakultäten ausweichen, hier: in die Psychoanalyse und die sich daraus konzipierte Transaktionsanalyse.

Wir gehen davon aus,

Read more: Betrachtet man das Gebaren eines Menschen

Die Worte als mündliches Kommunikationsmittel

Hat ein Kind in dieser Phase keine Option zu belastbaren Kontakten, sind Dauer schäden in erhöht wahrscheinlich. In der kritischen Phase von 6-8 Monaten bis zu 1 1/2 Jahren reagiert das Kind dieserfalls auch charakteristisch auf die Mutter, es kann sie von anderen Leuten distinguieren und registriert Gesichter als abgesonderte Gestalten. Obendrein erlernt es, die Miene zu deuten. Der humane Lebensbegleiter ist zum einzelnen Liebesobjekt geworden,

Read more: Die Worte als mündliches Kommunikationsmittel

You are here: Home Leadership Mitarbeiterführung