SkillZone

...because skills matter!

Ideale - Schurz

Ideale sind wie Sterne; Sie schaffen es nie, sie mit Ihren Händen zu fassen. Aber, wie Seefahrende in der Wüste von Wasser, nehmen Sie sie als Lotsen, und indem Sie ihnen nachgehen, erreichen Sie Ihren Bestimmungsort.

Carl Schurz

Marketing

Einkunftshöhe als Unterscheidungs charakteristikum

Erfahrungen zeigen dass, das kalendarische Alter nur bedingten Aussagewert besitzt. Wesentlich ausschlaggebender ist die Tatsache, wie sich der Kunde selbst einschätzt und mit welcher psychologischen Generation er sich identifiziert.

Read more: Einkunftshöhe als Unterscheidungs charakteristikum

Vorraussetzungen eines Produkt-Managers

Primär wird das Produkt-Management in der betrieblichen Praxis als Linieninstanz oder Stabsposition der Marketingverwaltung organisatorisch aufgenommen. Hierdurch liegt eine offensichtliche Unvereinbarkeit zwischen Aufgaben und Verantwortlichkeit einerseits und Kompetenzen und Durchsetzungsopportunitäten andererseits vor. Obgleich dieser organisatorisch nicht zufriedenstellenden Lösung muß der Produkt-Manager versuchen, seine Fabrikatziele zu erreichen.

Read more: Vorraussetzungen eines Produkt-Managers

Koordinationsmethode

Ziele und Funktionalitäten des Produkt-Managers

Der Produkt-Manager ist als Schaltstelle im Marketinggeschehnis zu betrachten, und zwar in beziehung zu den ihm anvertrauten Produkten. Als „Produktkapazität" hat er dabei alle Vitalität in der Unternehmensorganisation analog den detaillierten Marktfunktionalitäten des Produktes zu konzentrieren. Abgesehen von dieser Grundrichtlinie werden mit der Inanspruchnahme von Produkt-Managern

Read more: Koordinationsmethode

Zahlenmäßige Spezialitäten des Marktes

Zahlenmäßige Spezialitäten des Marktes

Die Marktausmaße sind Ausdruck einer Quantifizierung des Marktablaufs. Weitgehend lassen sich dabei folgende Denkweisen nennen:

Read more: Zahlenmäßige Spezialitäten des Marktes

Fabrikatorientierten Marketingstruktur

Artikelorientierte Marketingstruktur

Bei Unternehmungen mit einem breiten und sehr heterogenen Elaboratprogramm gestalten keinesfalls die Funktionen, statt dessen die Artikel den Referenzpunkt für die organisatorische Architektur. Innerhalb des Marketingbereichs werden hierbei die einzelnen Fabrikatgruppen als vorrangiges Kriterium für die Analyse der Aufgaben ausgesucht. Danach, auf einer tieferen Ebene,

Read more: Fabrikatorientierten Marketingstruktur

You are here: Home Management Marketing