SkillZone

...because skills matter!

Stamina / Endurance - Roosevelt

Tie a knot at the end of the rope and hold on tightly.

Franklyn D Roosevelt

Mitarbeiterführung - Bedürfnisse anerkennen

Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Als Schulkindalter nennt man den Altersabschnitt zwischen Schuleintritt und Auftakt der physischen Reife (Vorpubertät). Man thematisiertdiese Zeit 'Schulkindalter', da die Schule nun einen bedeutsamen Einfluß auf die Fortentwicklung des Kindes hat. Die Familie ist zwar weiterhin von großer Maßgeblichkeit, sonstige essentielle Fortentwicklung vollzieht sich indes

Read more: Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Emotionelle Rückmeldungen des Schulkindes

Zutritt zu den emotionellen Rückmeldungen des Schulkindes geben Fragegespräche (das Schulkind ist linguistisch schließlich viel geschickt er als das kleine Kind), textuale Äußerungen und Zeichnungen, hernach auch Persönlichkeitstests und soziometrische Funktionen. Prägnant für die emotionelle Realisierung des Schulkindes ist die kumulative Wahrnehmung der eigenen Gefühle und

Read more: Emotionelle Rückmeldungen des Schulkindes

Circa Ende der Vorschulzeit beginnen sich Praxis und Denken miteinander

Die Weltanschauung des Vorschulkindes distinguiert sich gravierend von dem Weltverständnis des Erwachsenen. Das Kind hat einen minimalen Übungsschatz und kann bislang nicht diskursiv denken. Als alleinigen Relationspunkt hat es sich selbst, seine Wünsche, Emotionen und Erlebnisse; die Dinge aus Distanz sehen, sie vorurteilsfrei erkennen, kann es bislang nicht. Infolge dessen nimmt es an, daß selbige mit denselben Charakteristika und

Read more: Circa Ende der Vorschulzeit beginnen sich Praxis und Denken miteinander

Ablösung der kleinkindhaften Anhänglichkeit

Der Schuleintritt ist für Kinder meistens ein bedeutsamer erlebensmässiger Einschnitt. Die Bildungsinstitution ihrerseits hat eine elementare Einwirkung auf die weitere Persönlichkeits verwirklichung des Kindes: Freude am Lernen, Leistungsansporn und Selbstbewusstsein hängen bedeutend davon ab, ob die ersten Schuljahre vornehmlich positive Erfahrungen bewirkt haben.

Von besonderer Relevanz für die Schultauglichkeit ist

Read more: Ablösung der kleinkindhaften Anhänglichkeit

Leistungsmotive durch beobachten erkennen

Sie können die Leistungmotive ihrer Mitarbeiter nicht ohne weiteres erkennen. Selbst wenn sie ihre Mitarbeiter danach fragen würden, würden sie mit Wahrscheinlichkeit nur vage Antworten bekommen. Es liegt nun an Ihnen als Führungskraft, durch Beobachtung die vorliegenden Leistungsmotive zu erkennen. Es gibt deutliche Hinweise auf vorliegende Motivation, je nach der Wahl von Aufgabenschwierigkeitsgraden, oder hinsichtlich des gewählten persönlichen Anspruchsniveaus. Das Verhalten eines Mitarbeiters, wenn er an eine Aufgabe herangeht, lässt Rückschlüsse auf dessen Einstellungen ziehen. Dabei können wir folgendes unterscheiden:

Read more: Leistungsmotive durch beobachten erkennen

You are here: Home Leadership Bedürfnisse