SkillZone

...because skills matter!

Success - Iacocca

The most successful businessman is the man who holds onto the old just as long as it is good, and grabs the new just as soon as it is better.

Lee Iacocca

Mitarbeiterführung - Bedürfnisse anerkennen

Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Als Schulkindalter nennt man den Altersabschnitt zwischen Schuleintritt und Auftakt der physischen Reife (Vorpubertät). Man thematisiertdiese Zeit 'Schulkindalter', da die Schule nun einen bedeutsamen Einfluß auf die Fortentwicklung des Kindes hat. Die Familie ist zwar weiterhin von großer Maßgeblichkeit, sonstige essentielle Fortentwicklung vollzieht sich indes

Read more: Das Schulkindalter: Ebene des kritischen Wirklichkeitssinn

Schulkindalter: Klarsicht der eigenen Gefühle

Eintritt zu den affektiven Entgegnungen des Schulkindes verschaffen Interviews (das Schulkind ist sprachlich ja reichlich gewandt er als das Kleinkind), schriftliche Aussagen und Zeichnungen, danach ebenfalls Persönlichkeitsuntersuchungen und soziometrische Methoden. Markant für die affektive Entfaltung des Schulkindes ist die verstärkte Klarsicht der eigenen Gefühle und

Read more: Schulkindalter: Klarsicht der eigenen Gefühle

Motivation - Begrifflichkeiten

'Wieso tust Du das?', eine Frage die uns und insbesondere die Psychologie seit jeher beschäftigt. Wir fragen uns nach den Gründen für eine Handlung, oder Bewegung. 'Motiv' lässt sich mit 'Beweg-grund' eindeutschen. Lebenserfahrung und die Psychologie haben einige eindeutige Antworten, aber wenige ein-eindeutige anzubieten.

Es sind im Laufe der Jahrhunderte eine Reihe von fundierten Erklärungsmodelle entstanden. Einige versuchen, unser Handeln auf einen Beweggrund zurückzuführen, also eine Mono-Kausalität zu begründen. Dabei wurde die Motivation verschiedentlich beschrieben:

Read more: Motivation - Begrifflichkeiten

Ablösung der kleinkindhaften Anhänglichkeit

Der Schuleintritt ist für Kinder meistens ein bedeutsamer erlebensmässiger Einschnitt. Die Bildungsinstitution ihrerseits hat eine elementare Einwirkung auf die weitere Persönlichkeits verwirklichung des Kindes: Freude am Lernen, Leistungsansporn und Selbstbewusstsein hängen bedeutend davon ab, ob die ersten Schuljahre vornehmlich positive Erfahrungen bewirkt haben.

Von besonderer Relevanz für die Schultauglichkeit ist

Read more: Ablösung der kleinkindhaften Anhänglichkeit

Leistungsmotive durch beobachten erkennen

Sie können die Leistungmotive ihrer Mitarbeiter nicht ohne weiteres erkennen. Selbst wenn sie ihre Mitarbeiter danach fragen würden, würden sie mit Wahrscheinlichkeit nur vage Antworten bekommen. Es liegt nun an Ihnen als Führungskraft, durch Beobachtung die vorliegenden Leistungsmotive zu erkennen. Es gibt deutliche Hinweise auf vorliegende Motivation, je nach der Wahl von Aufgabenschwierigkeitsgraden, oder hinsichtlich des gewählten persönlichen Anspruchsniveaus. Das Verhalten eines Mitarbeiters, wenn er an eine Aufgabe herangeht, lässt Rückschlüsse auf dessen Einstellungen ziehen. Dabei können wir folgendes unterscheiden:

Read more: Leistungsmotive durch beobachten erkennen

You are here: Home Leadership Bedürfnisse