SkillZone

... because skills matter

Pass - An Advistor to King Solomon

This too, shall pass.

An Advisor to King Solomon

Fachliche Kompetenzsmerkmale des Produkt-Management

Mehrheitlich wird das Produkt-Management in der betrieblichen Realität als Linieninstanz oder Stabsposition der Marketingführung organisatorisch aufgenommen. Dabei liegt eine offensichtliche mangelnde Übereinstimmung zwischen Aufgaben und Zuständigkeit auf der einen Seite

und Befugnissen und Durchsetzungswege andererseits vor. Ungeachtet dieser organisatorisch unzufriedenstellenden Lösung muß der Produkt-Manager erproben, seine Produktziele zu erreichen. Das offenbar wichtigste Kennzeichen zu einer von Erfolg gekrönten Arbeit des Produkt-Managers bekundt sich in einer hohen fachlichen und persönlichen Eignung.

Die fachlichen Kompetenzsmerkmale beziehen sich auf
•    ein merklich analytisches Denkvermögen
•    bedeutende planerische und organisatorische Tauglichkeiten
•    eine ungefährdete Fassung des Marketing-Systems
•    ein ausgereiftes betriebswirtschaftliches Grundwissen.

Diese hohen Anforderungen resultieren in der Frage, wie die Propädeutik und Lehre eines Produkt-Managers systematisiert sein sollte. Es gibt keineswegs einen einheitlichen, universellen Ausbildungsweg für die Profession des Produkt-Managers. Prinzipiell zeigt sich dagegen heutzutage in der Realität, daß für einen designierten Produkt-Manager ein betriebswirtschaftliches Studieren (tunlichst mit Schwerpunkt Marketing) von großem Vorzug ist. Darauf basierend sollte sich eine mehrjährige Einarbeitungszeit in der Firma anschließen. Unterdies werden die Nachwuchskräfte im Zusammenhang eines speziellen Ausbildungsprogramms zunächst durch alle Bereiche der Firma geschickt, um den erforderlichen Einblick in die Korrelationen des Unternehmensorganisationsablaufs zu bekommen.

Richtigerweise wird in vielen Organisationen als unabwendbar angesehen, daß der designierte Produkt-Manager auch eine bestimmte Periode im Vertriebsaußendienst verbringt. Nach Schluss eines dahingehenden Trainingsprogramms folgt gewöhnlich die Indienstnahme als Produkt-Manager-Assistent (Junior-Produkt-Manager). Bei qualifizierter Bewährung kann nach einigen Jahren eine Fabrikatgruppe in eigener Verantwortung übernommenn werden.

You are here: Home Management Betriebswirtschaftliches Fachliche Kompetenzsmerkmale des Produkt-Management