SkillZone

...because skills matter!

Carpe Diem

Carpe Diem.

Latin

Arbeitsplatzgestaltung

ErgonomieLeistungen des betrieblichen Prozesses hängen von der Kombination von Produktionsmitteln oder Produktionsfaktoren ab. Karl Marx erkannte vor allem drei betriebliche Produktionsfaktoren: Arbeit, Boden, Kapital. Heutzutage sehen wir den Produktionsfaktor Know-how als einen weiteren Produktionsfaktor an, einer der in unserer modernen Informationsgesellschaft immer wichtiger wird.

Dieser Abschnitt ist dem Produktionsfaktor Arbeit gewidmet und beschreibt Maßnahmen und Betriebsmittel, die geeignet sind die menschliche Arbeitsleistung im Betrieb zu fördern und zu organisieren. Die menschliche Arbeitsleistung hängt ab von der physischen als auch der psychischen Leistungsfähigkeit der Arbeitskraft ab. Bestimmungsfaktoren für die menschliche Arbeitsleistung sind im weiteren zu sehen in der Eignung der Arbeitskraft, den geistigen Fähigkeiten, dem Leistungswillen und weiteres mehr.

Es ist Aufgabe der Führungskraft für die Erstellung und den Unterhalt optimaler Arbeitsbedingungen zu sorgen. Bei der Organisation der Arbeitsplatzgestaltung, der zum Einsatz kommenden Arbeitsmittel und der persönlichen Arbeitsorganisation leistet der Manager verantwortliche Führungstätigkeit. Zu den Maßnahmen und Mitteln zählen: physiologische und psychologische Einflussfaktoren, Informationstechnik, Sicherheitstechnik, technische Hilfsmittel, als auch Mittel zur effektiven Gestaltung von Arbeitsabläufen.

Einflüsse auf die Leistungen der Mitarbeiter am Arbeitsplatz nehmen eine ganze Reihe von äußeren Faktoren. So sind beispielhaft zu nennen: die zweckorientierte Anordnung von Maschinen, Werkzeugen und Arbeitsmitteln, Lärmeinwirkung, die Bewegungsfreiheit am Arbeitsplatz, Lichtverhältnisse, Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie die zweckorientierte Gestaltung von Räumen und Maschinen. Die Ergonomie beschäftigt sich speziell mit diesen Problemen.

Making the most of your Time - Time Management

In all aspects of our lives, time plays a great role in the way we live. Most people take time management for granted, but a person, who does not pay serious attention to time, loses out on so much important information, which means more setbacks. Reaching all your goals can never be possible if you do not have the right time planning.

Read more: Making the most of your Time - Time Management

Texten - Freedom of Writing I

Ob es ausschließlich die Newcomer sind, die die Beklommenheit vor dem hohlen Blatt kennen? Weit gefehlt: Jeder Textmeister kann Anlaufschwierigkeiten haben. Der Unterschied zum Amateur besteht lediglich darin, dass er weiß, wie er im Zuge dessen umgeht.

Read more: Texten - Freedom of Writing I

Problem Solving, very important in our Daily Lives

When solving problems, you need to be tactical no matter the problem. Life is full of many problems and no matter what you do solving them is what you should do because if you say you do not care, they will be coming more.

Read more: Problem Solving, very important in our Daily Lives

80-20 Productivity Booster

Using the Eisenhower 80/20 Rule to Boost Productivity

It has since been established that about 80% of tasks you have to do can be completed in 20% of your disposable time. The remaining 20% of tasks will take up 80% of your time. This rule has come to be indispensible in sorting and prioritizing tasks into order of importance. Naturally, tasks that fall under the first category should be assigned a higher priority.

Read more: 80-20 Productivity Booster

Achieve Success by Setting Goals and Dividing it into Tiny Chunks

A big project can be daunting if we do not compartmentalize the work into tiny chunks. Much like our goals in life, goals in work can be effective, if we slice it into manageable tasks. Goal setting is the best way you can get things done.

Read more: Achieve Success by Setting Goals and Dividing it into Tiny Chunks

You are here: Home Denkmethoden Arbeitsplatzgestaltung